Vortrag

Wie viele Beweise ergeben ein Urteil?

Bei schweren Straftaten wie Mord und Totschlag werden heutzutage langwierige Gerichtsprozesse geführt, um den Täter zu überführen. Theoretisch kann allerdings schon eine einzige DNA-Spur ausreichend sein, um den Täter mit 99-prozentiger Sicherheit zu überführen. Gibt es Beweismittel für die Behauptung der Christen, dass Jesus Christus vor knapp zweitausend Jahren von den Toten auferstanden ist oder ist das eine unglaubwürdige Phantasie-Erzählung? In diesem Vortrag wird anhand der juristischen Regeln eines Strafprozesses untersucht, welche Indizien sich noch heute finden lassen, um eine Einschätzung der Glaubwürdigkeit der Auferstehungsberichte zu ermöglichen.

Weitere Vorträge: www.zeichen-der-zeit.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.